Noch ein Blick auf meine Paddelregion und weiter ging es, nochmal Richtung Landesinnere. Brücken bauen können die Norweger und verdienen einen Orden für die Eleganz…

Vielleicht beruhigt sich das Wetter ja doch noch? Entlang der Fjordfinger schlängelte sich die Straße bis ich am frühen Abend im Eikesdal ankam. Dort wollte ich den Abend paddelnd auf dem See verbringen. Es sollte laut Vorhersage ein trockener Abend vor einem regnerischen Folgetag werden. Doch als ich am See ankam ging die Welt in einem Gewitter unter. Ich bleib an der Einstiegsstelle in der Hoffnung, dass es früh genug aufklaren würde. Aber nein, der ganze Abend war verregnet und irgendwann war ich zu müde. Mein Parkplatz hatte Picknicktische mit Blumenvasen, eine schicke Toilette und heißes Wasser. Schön! Der späte Abend endete mit einem traumhaften Sonnenuntergang.

Advertisements