Eine schöne Runde sind wir gefahren von Mae Sot hier hoch in den Norden. Nun ist für uns nach sieben Fahrtagen Wochenende. Wir bleiben hier drei Tage und wollen wenig fahren. Und ich kann Blogeinträge nachreichen, denn das Netz ist endlich mal wieder gut.

Der Abend gestern war geprägt von Marktbummeln, um den See spazieren, Tänzern und Sängern auf einer Bühne zuschauen und uns durch die Marktstände futtern. Es gab knusprige Pommes, Schweinesteak, Reis, Mini-Eier in Teig frittiert, Bananen-Schoko-Crepe, frischen super leckeren Erbeermilchshake. Außer den Pommes war alles im „Thaistyle“ zubereitet und gewürzt.

Unser Bick vom Balkon geht über den See zu den angestrahlten Pagoden.

 

Advertisements