Halbwegs genesen von der Erkältung zog ich um von Krabi Richtung Meer. Ao Nang war mir zu voll, der nebenan liegende Strand Noppharat Thara war viel ruhiger und günstiger zum Wohnen.

Von Ao Nang aus machte ich einen sehr schönen Kajakausflug zu drei Höhlen. Nach dem Mittagessen ging es mit dem Bus weiter zu einem Tourispot Papageien, Kois und Elis gucken – das hatte ich gar nicht gebucht, die anderen aber schon. Und zuletzt war Schwimmen in den Mangroven angesagt. Das wollten die anderen nicht, war aber eben im Programm drin.

Seit Längerem verbrachte ich dann mal wieder einen Abend am Strand.

DSCN9978.JPG

 

DSCN9969.JPG

 

 

 

 

DSCN9959

Advertisements