Schon den dritten Tag bin ich in Krabi und kann nicht viel machen. Erkältet war ich ja schon in Myanmar. Nun hat es mich richtig erwischt. Ist nur der normale fiebrige Hals-Ohren-Nasen-Kram, aber er dauerte nun zu lange. Der Doc gestern meinte, es ist nix Anderes, geht halt nur mit Antibiotika weg. Bin da zwar immer sehr zurückhaltend aber fürchte, er hat Recht. Heute nun der erste Tag mit minimaler Verbesserung. An unterwegs sein und Mopedfahren ist noch nicht zu denken. Also jeden Tag bisschen spazieren gehen und sonst die Aircon im Zimmer oder im Café genießen.

Gestern abend war in Thailand das Lichterfest Loi Krathong. Schon an den Tagen zuvor gab es Marktstraßen, Bühnen und Party am Fluss.

Wir haben zusammen mit unserer Guesthousefamilie Krathong gebaut: aus Bananenstamm und -Blättern, Blumen, Kerzen und Räucherstäbchen. Es war ein lustiger Nachmittag. Immer kam jemand dazu, ging wieder, brachte neue Blumen, die Kinder spielten drum herum, …

Abends sind wir zusammen an den Fluß gegangen und haben die Flöße ins Wasser gesetzt. Ganz große Augen hatten die Kurzen, als die vielen Kerzen auf dem Fluss schwammen.

Meine beiden Flöße schafften es, zusammen loszuschwimmen und trieben gemeinsam in die Vollmondnacht…

DSCN9746-1DSCN9747-1DSCN9748-1DSCN9749DSCN9751-1DSCN9753-1DSCN9754-1DSCN9757-1DSCN9760-1DSCN9761DSCN9762DSCN9766-1DSCN9768DSCN9770-@DSCN9772-1DSCN9775-1

Advertisements