Erst wohnte ich drei Tage am Südende in einem Stelzenhaus, einmal paddelte ich mit einem schmalen Fischerboot nach Nampan, dann fuhr ich zwei Tage auf dem Longboat nach Pekon und zurück. Das gab mir Gelegenheit, ein paar Bilder vom Leben am Fluss und am See zu machen.

 

Einen Tag lang ging es mit einem Motorboot in verschiedene Dörfer, in die Werkstattshops der Handwerker und bis zum Pagodenfeld Indein.

 

Advertisements