Bagan und Umgebung ist natürlich sehr touristisch. Wie alle hier habe ich mir einen e-Roller geliehen und bin mit drei Mitreisenden in die Pagodenfelder gefahren. Auch mal auf eine rauf geklettert und in manche rein gegangen. Man findet auch einsame Plätze, sollte aber auf Schlangen achten bzw. trampeln, damit sie auf uns achten.

Abends waren wir wie viele anderen auch auf einer der größeren Pagoden und haben die märchenhafte Atmosphäre des Sonnenuntergangs bewundert. Im Dunklen zurück wurde spannend: die Rollerakkus ließen nach, einer musste abgeschleppt werden.

Abends aßen wir in einem der Restaurants mit Marionettentheater.

DSCN9658-1DSCN9954DSCN9958DSCN9963-2DSCN9964DSCN9970DSCN9971DSCN9974DSCN9975DSCN9977DSCN9984

Advertisements