Ach ja, hier könnte ich noch ein paar Tage bleiben.

1445955936226-870171363

Die Tage auf Lembongan vergingen schnell. Vom ersten habe ich schon erzählt.

Am zweiten Tag war ich mit 4 Holländerinnen schnorcheln. Drei Spots fuhren wir an, gelesen hatte ich nur Gutes darüber. Der erste war der Mantapoint. Und tatsächlich: unter mir bewegte sich der Meeresgrund, der sich dann als riesiges Tier heraus stellte. Irre! Leider war das Wasser sehr kalt und eine Menge roter Quallen unterwegs. Sehr lange blieben wir daher nicht.

Weiter ging es zum Crystalbeach, der nicht so richtig kristallklar war. Einige angefütterte Fische, nochmal andere Korallen als ich bisher kannte und Seesterne konnten wir sehen. Der letzte Stop war Strömungsschnorcheln am Riff entlang. Interessant, ein steil abfallendes Riff entlang zu treiben. Aber auch da war es mir zu kalt und meine Beweglichkeit ziemlich eingeschränkt.

Das Schönste an der Tour war die Bootsfahrt an den Steilküsten der drei Inseln entlang: aufsteigende Wellen, Lavaschichten, Delfine.

Den Rest des Tages verbrachte ich am Pool direkt am Strand.

DSCN9882 DSCN9886 DSCN9907 DSCN9908

Gestern waren wir auf den beiden Inseln mit Rollern unterwegs. Die Straßen hier sind wirklich furchtbar schlecht, das Fahren macht keinen Spaß. Aber es gibt Einiges zu sehen: Ausblicke zur großen Insel Penida, Seegras- und Algenfarmen, Steilküste mit Surfern, Höhlen in der Steilküste. Am Nachmittag landeten wir in einem Resort an der steilen Küste, waren von der Speisekarte begeistert und konnten den Meerblick-Pool nutzen. Jo, da waren wir dann den ganzen Nachmittag 😁 Zum Sonnenuntergang ging es mit den Rollern zurück auf unsere Insel, unter die Dusche und an den Strand zum Sonnegucken. Ein Bintang später war auch schon Schlafenszeit.

DSCN9712 DSCN9715

DSCN9944 DSCN9950 DSCN9956 DSCN9961 DSCN9967 DSCN9968 DSCN9970

DSCN9981

Heute ist nun der letzte Tag für mich. Den habe ich gepflegt am Pool am Strand verbracht. Beim Pendeln zwischen Wasser, Liege, Restaurant und Spa vergeht so die Zeit. Ein paar nette Unterhaltungen mit anderen Urlaubern und Aufräumen auf Kamera und Tablet brauchen Zeit.DSCN9985 DSCN9986

Heute ist nun der letzte Tag für mich. Den habe ich gepflegt am Pool am Strand verbracht. Beim Pendeln zwischen Wasser, Liege, Restaurant und Spa vergeht so die Zeit. Ein paar nette Unterhaltungen mit anderen Urlaubern und Aufräumen auf Kamera und Tablet brauchen Zeit.

Advertisements