Heute darf ich gehen. Eigentlich.

Da ich aber keine Kreditkarte habe und auch nicht zwei Nächte cash bezahlen kann springt die HanseMerkus als meine Reise-Krankenversicherung direkt ein. Sie sind da auch gut erreichbar, schnell und kompetent. Nur dauert eben das Hin und Her, Mails kommen hier und da nicht an, alle Beteiligten haben auch noch anderes zu erledigen. Und so sitze ich wieder in der Lobby der Klinik. Mit gutem Netz, also beschäftigt.

Da nun alles angekommen ist dürfte es nicht mehr lange dauern bis ich im Taxi nach Sanur sitze.

Okeeee, das „nicht mehr lange“ waren dann doch  6 Stunden, aber nun geht es „nach Hause“.

Advertisements